Vorträge und Elternkurse2018-08-07T19:26:58+00:00

Unsere Leistungen – Vorträge und Elternkurse

Informationsveranstaltungen

Auf Anfrage führen wir auch gerne Informationsveranstaltungen für Ärzte, Erzieher, Lehrer oder Eltern zu verschiedenen Themen (z.B. Sprachentwicklung, Tipps zur Sprachförderung, Mehrsprachigkeit, Stimmhygiene) durch. Die Veranstaltungen können in den Praxisräumen oder auch in der Einrichtung stattfinden. Bei der Gestaltung berücksichtigen wir dabei gerne Ihre individuellen Wünsche. Unser Augenmerk liegt dabei darauf, Ihnen auch schwierige Sachverhalte einfach, anschaulich und alltagsnah zu vermitteln und uns Zeit für Ihre Fragen zu nehmen. Sie erhalten zum jeweiligen Thema passende Informationsbroschüren oder Anschauungsmaterial.

Heidelberger Elterntraining

Ihr Kind spricht mit zwei Jahren weniger als 50 Wörter? Ihr Kind bildet noch keine Zweiwortkombinationen? Ihr Kind kommuniziert statt Sprache verstärkt mit Gesten? Ihr Kind ist aggressiv und trotzig oder zieht sich zurück, wenn es nicht verstanden wird?

Dann gehört Ihr Kind zur Gruppe der so genannten „late talker“. Das sind Kinder, die mit zwei Jahren weniger als 50 Wörter sprechen und noch keine Wortkombinationen bilden. 10 % aller Zweijährigen eines Jahrgangs weisen einen solchen stark verzögerten Sprechbeginn auf. Bei 2/3 dieser Kinder entsteht daraus später eine behandlungsbedürftige Sprachentwicklungsstörung. Diese Kinder gelten auch als Risikokinder für die Ausbildung einer Legasthenie.

Im Elternkurs „Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung“ lernen Sie in Kleingruppen Möglichkeiten kennen, um Ihrem Kind den Einstieg in den Spracherwerb zu erleichtern. Sie erfahren, wie sie ihr Kind im alltäglichen Umgang sprachlich anregen und wie sie bestimmte Situationen, z.B. das Anschauen von Bilderbüchern gezielt sprachförderlich gestalten können. Sollte diese Maßnahme alleine nicht ausreichen um eine gesunde Sprachentwicklung anzustoßen, kann zu einem späteren Zeitpunkt auf ärztliche Verordnung hin eine logopädische Behandlung erfolgen.

Das Elterntraining findet bei genügend Nachfrage im ein- bis zweiwöchigen Abstand in einer Kleingruppe von 5 bis 10 Personen ohne Kinder statt und besteht aus 7 Sitzungen à 2 Stunden. Nach einem halben Jahr findet ein Nachschulungstermin statt. Zu jeder Trainingseinheit erhalten Sie ausführliches schriftliches Begleitmaterial.

Die Gesamtkosten pro Familie für beide Eltern betragen 350.- € (20.- € pro Stunde, sowie 10.- € für das Begleitmaterial). Die Kosten müssen zurzeit leider noch privat von Ihnen getragen werden, können aber im Einzelfall auf Antrag von der Krankenkasse übernommen werden. Ich unterstütze Sie gerne auch bei der Antragstellung mit kostenlosem Informationsmaterial und einem Antrag auf Kostenübernahme für die Krankenkasse.

Weiter Informationen finden Sie auch unter http://www.fruehinterventionszentrum.de/heidelberger_elterntraining_zur_fruehen_sprachfoerderung/ oder http://www.heidelberger-elterntraining.eu