Loading...
Praxis für Logopädie und Legasthenietherapie 2018-07-09T14:59:15+00:00

Ein herzliches Willkommen in der Praxis Martina Wiedemann!

Unser Leben ist Kommunikation – Kommunikation ist unser Leben. Kommunikation bedeutet Austausch und Teilhabe. Aber sie funktioniert nicht von alleine. Unsere Kommunikation ist angewiesen auf Sprechen und Artikulation, Sprache und Stimme, Hören und Verstehen, Lesen und Schreiben.

Deshalb setzen wir seit April 2000 unsere langjährige therapeutische Erfahrung und fachliche Kompetenz dafür ein, dass Sie selbst, Ihr Kind oder Ihr Angehöriger ihre Sprachfähigkeiten uneingeschränkt entfalten können und eine bestmögliche sprachliche Rehabilitation erreichen.

Unsere Leistungen

Unser Leistungsspektrum umfasst die Diagnostik und Behandlung, Beratung und Prävention aller logopädischen Störungsbilder. Wir behandeln Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters mit Sprechstörungen, Sprachstörungen, Stimmstörungen, Schluckstörungen und Hörstörungen.

Zudem bieten wir individuelle und gezielte lerntherapeutische Behandlungen für Kinder und Jugendliche mit Legasthenie und Dyskalkulie. Auf Anfrage führen wir auch gerne Informationsveranstaltungen für Ärzte, Erzieher, Lehrer oder Eltern zu verschiedenen Themen sowie den Elternkurs „Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung“ durch.

Anmeldung

Wollen Sie sich bei uns anmelden? Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen? Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter! Wenn Sie sich zur Telefonsprechzeit nicht bei uns anmelden können, hinterlassen Sie bitte jederzeit eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter – wir rufen Sie umgehend zurück!

Bitte beachten Sie den Verordnungsweg für unsere Leistungen.

Telefon: (0 82 31) 95 90 32

Bitte hinterlassen Sie uns bitte jederzeit eine Nachricht  – wir rufen Sie umgehend zurück!

Therapiebeginn

Wegen sehr hoher Therapienachfrage bestehen bei uns zurzeit ca. 12 bis 20 Wochen Wartezeit bis zum Therapiebeginn. Vormittags bestehen in der Regel kürzere, am späten Nachmittag und Abend teilweise auch längere Wartezeiten. Der Therapiebeginn erfolgt stets so schnell wie möglich. Je umfangreicher und flexibler die Zeiten sind, zu denen Sie Termine wahrnehmen können, desto schneller können wir Ihnen einen festen Therapieplatz anbieten. Für Akutpatienten mit Stimmstörungen oder neurologischen Erkrankungen bestehen keine Wartezeiten.